Video-Storytelling für YouTube und Co.

Videostorytelling  ist besonders gut geeignet, um in kurzer Zeit mithilfe von Bildsprache kleine Geschichten zu erzählen, die Inhalte und/oder Botschaften in anschaulicher Form vermitteln. Bewegte Bilder sprechen die Zuschauer auf einer emotionalen Ebene an, so dass die  kommunizierten Inhalte länger in Erinnerung bleiben und ein hohes Überzeugungspotential haben. Die Veröffentlichung von Videobotschaften übernehmen Videoportale und Soziale Netzwerke wie YouTube und Facebook. Weil sich nichts schneller im Netz verbreitet als (gute) Videos, wird  Video-Storytelling unter Journalisten, Unternehmen, NGO’s und zivilgesellschaftlichen Akteuren daher immer beliebter. Doch mit welcher Geschichte erreiche ich wen am besten? Und wie will ich sie erzählen? Welchen Einfluss haben die Besonderheiten von YouTube & Co. auf die Gestaltung?

Dieser Workshop vermittelt Ihnen die Grundregeln filmischen Erzählens. Dazu analysieren wir zunächst erfolgreiche Videos im Netz, entwerfen Story-Boards; drehen und schneiden (einzeln oder in Gruppen) kleine Szenen. Sie lernen, wie Sie mittels Einstellungsgrößen, Perspektiven und Schnittrhythmus eine dramatische Filmstruktur erschaffen können und haben die Möglichkeit Ihr eigens Internet-Video-Projekt zu realisieren.

Bitte bringen Sie eine eigene Digitalkamera bzw. Handy oder Fotokamera mit Filmfunktion sowie ein Stativ mit.

Workshopinhalte

  • Videostorytelling als Marketing-Strategie
  • YouTube & Co.: Was man bei bzw. vor derVeröffentlichung beachten sollte
  • Genres und Erzählmuster. Wir analysieren unterschiedliche Ansätze des Storytellings
  • Zielgruppengerechte Ansprache: Welche Geschichte für welches business?
  • Dramaturgie u. roter Faden: Wie baue ich meine Geschichte auf ?
  • Szenenauflösung: Welche Bildsprache benutze ich?
  • Was sonst noch zu einer Videogeschichte für das Web gehört: Musik, Töne, Sprache, Titel
  • Von der Idee zur Planung: Selbstständiges Entwerfen eines Story-Boards
  • Von der Planung zur Umsetzung: Selbstständiges Drehen von Videosequenzen
  • Schnitt des Drehmaterials mit Adobe Premiere Pro o. MagixVideoDeluxe
  • Präsentation und Diskussion

Dauer: 2 Tage

 

Zielgruppe:

 

Das Workshopangebot richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter in PR-, Werbung und Marketing sowie an Fotografen, Blogger, Journalisten und andere Berufsgruppen, die sich für das Thema Video-Storytelling interessieren.